Einrichtung von Datenbanken und Datentabellen in SQLite via Python

In diesem Beitrag werde ich zeigen, wie Sie SQL-Datenbanken erstellen können, die von SQLite als Datenbankmodul in Python unterstützt werden. Ich werde den sqlite3-Engine verwenden. Der SQLite-Treiber wird standardmäßig über die Python-Installation selbst installiert.

Das folgende Code-Snippet stammt direkt von https://www.sqlitetutorial.net/sqlite-python/create-tables/. Es implementiert Funktionen zur Erstellung einer Datenbank und zur Herstellung einer Verbindung zu dieser. Die zweite Funktion kann zum Erstellen einer Tabelle in der Datenbank verwendet werden.

# SQLite-Modul importieren
import sqlite3

# Diese Funktion erstellt eine Datenbankverbindung zu einer Datenbankdatei
# Parameter: Name der Datenbankdatei
# Rückgabewert: Verbindung zur Datenbank
def create_connection(db_file):
    conn = None
    try:
        conn = sqlite3.connect(db_file)
        return conn
    except Error as e:
        print(e)
    return conn

# Diese Funktion erstellt eine Tabelle in einer Datenbank
# Parameter: Referenzhandler zur Datenbankverbindung, SQL-Anweisung für die Tabellenerstellung
# Rückgabewert: Keine
def create_table(conn, create_table_sql):
    try:
        c = conn.cursor()
        c.execute(create_table_sql)
    except Error as e:
        print(e)

Ich werde die obigen Funktionen verwenden um eine Datenbank zu erstellen, auf ihre Verbindung zuzugreifen und eine Tabelle darin zu erstellen. Ich beginne damit, die Datenbank zu erstellen und auf ihre Verbindung zuzugreifen:

# Erstellung einer Datenbank und Zugriff auf eine Datenbankverbindung
dbConnection = create_connection("newDatabase.db")

Ich werde jetzt auf die Verbindung zur Datenbank zugreifen und eine neue Tabelle darin erstellen:

# Tabelle in Datenbank erstellen
materialTable = """ CREATE TABLE IF NOT EXISTS material (
                                id integer PRIMARY KEY,
                                description text NOT NULL,
                                category text NOT NULL,
                                price float); """
if dbConnection is not None:
    # eine Tabelle erstellen
    create_table(dbConnection, materialTable)

Jetzt kann ich Einträge in die Datenbank schreiben. Dazu werde ich eine andere Funktion definieren (entnommen aus der am Anfang dieses Beitrags angegebenen Quelle):

# Diese Funktion fügt der Materialtabelle in der Datenbank einen Eintrag hinzu
# Parameter: Datenbankverbindung, SQL-Eintrag
# Rückgabewert: Keine
def create_entryMaterialTable(conn, entry):
    sql = ''' INSERT INTO material(description,category,price)
              VALUES(?,?,?) '''
    cur = conn.cursor()
    cur.execute(sql, entry)
    conn.commit()

Ich verwende jetzt die obige Funktion, um der Materialtabelle in der Datenbank ein einzelnes Material hinzuzufügen:

materialEntry = ("rear lamp","lighting products",649.99)
create_entryMaterialTable(dbConnection,materialEntry)

In den kommenden Beiträgen werde ich zeigen, wie Sie Einträge in der SQL-Datenbank über Python aktualisieren können. Außerdem werde ich alle wichtigen SQL-Befehle für die Durchführung einer erfolgreichen Datenabfrage vorstellen.

Leave a Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close

Meta